Homepage: DTP-AG Freiherr-vom-Stein-Schule, Fulda






Unsere Projekte

 

Das hier vorgestellte Projekt soll stellvertretend fü alle unsere Web-Unterfangen vorgestellt werden. Ein solches kommt auf vielerlei Art und Weise zustande, meist aber durch Mund-zu-Mund-Propaganda. So trat zum Beispiel auch die Grundschule St.-Georg aus Großenlüder an uns heran, um Hilfe bei der Erstellung einer Website zu erhalten. Dieses Projekt wird dann in den Präsenzzeiten am Freitag besprochen und es werden dann "Rollen" und Aufgaben verteilt, wonach wir dann in eigener Regie weitetrarbeiten, denn wir können uns den Schlüssel zu unserem AG-Raum jederzeit bei Herrn Umlauf abholen, um dort zu arbeiten. 

Vom ersten Besuch, einem weiteren Fototermin und "konspirativen" Sessions in der AG waren fast acht Wochen vergangen.  Aber trotz mehr oder weniger intensiver Beschäftigung mit der Schule, Klassen- und Kursarbeiten und allem sonst, was leider noch nebenher zu erledigen ist, war es uns dennoch gelungen, den Großenlüderern ein schönes Template zu schreiben und auch die bisherigen Inhalte unter Berücksichtigung der Struktur der alten Website zu migrieren. Hierbei waren wir aber recht "einfühlsam" und passten die neue Seite für St.-Georg den Erfordernissen eines modernen und zeitgemäßen Webauftritts moderat an.

Eine Website in ModX zurecht zu "diemeln" ist eine Sache, sie dann aber an den neuen Besitzer zu übergeben, der dann auch damit zurecht kommen muss,  das ist eine ganz andre. Da ModX - im Frontend zumindestens - kinderleicht zu bedienen ist, entschlossen wir uns, interessierte Lehrerinnen und einige Schüler einzuladen, um ihnen vor Ort eine Einweisung in die Wartung und Pflege ihrer neuen Website zu geben.
Trotz des Schnees, der an diesem Morgen fast ganz Fulda lähmte, waren die Direktorin, Frau Tschöpe-Scholl, Frau Dr. Jöckel sowie zwölf Grundschulkinder pünktlich um 9.00 Uhr an der Schule.
Nach einer Begrüßung und einem Kaffee bei Herrn Sämann gingen wir dann frisch ans Werk.
Für die Schulung hatten wir einen ganzen Tag, bestehend aus einem theoretischen Vormittags- und einem praktischen Nachmittagsblock, angesetzt.
Der Vormittag verging wie im Fluge und wir hatten - trotz anfänglischer Schwierigkeiten - schnell einen Draht zu den "Kleinen" gefunden und machten sie spielerisch und ohne all zuviel "Fachchinesisch" mit den Grundstrukturen von ModX vertraut.
Nach einem Mittagessen in der Mensa und einer "Schneeballschlacht" (Superidee von Mr. McU, bei dem Frau Tschöpe-Scholl fast in Ohnmacht fiel...) ging es dann zum zweiten Teil der ModX-Session. Die Kleinen setzten nun das theoretisch Erlernte praktisch um und schrieben einen ersten Blog-Eintrag für ihre eigene Website. Je zwei Grundschüler wurden von einem Schüler der DTP-AG betreut und die Arbeit am Projekt verlief reibungslos. Die Grundschüler hatten großen Spaß dabei, "ihre" Seite zu gestalten und konnten am Ende des Tages ein tolles Resultat abliefern.
Auch Frau Tschöpe-Scholl schien mit dem Verlauf der Aktion recht zufrieden gewesen zu sein.
Als Abschluss des Projektes werden wir im Frühjahr die Site ganz offiziell im Beisein von Dr. Dippel übergeben und noch eine Schulung/Auffrischung in Großenlüder anbieten.

Max Steller